vom Erwachen

Hast du sie schon gehört?

Sie sind zurück und wecken uns frühmorgens mit ihren Gesängen. Die Vögel versprechen uns den nahenden Frühling. Während wir noch in unseren Wohnungen sitzen, bereitet sich die Natur bereits darauf vor, wieder zu erwachen. Wir müssen gar nichts tun, schon spriessen bereits hie und da die ersten Farbtupfer aus der Erde.
Erste kleine Boten, die uns daran erinnern, dass uns wärmere und hellere Tage bevorstehen. Doch die Natur braucht Zeit um zu erwachen. Genauso wie wir Menschen. Deshalb nistet sich manchmal die Frühjahrsmüdigkeit ein. Gib dir und deinem Körper Zeit, um dich wieder auf die helleren Tage einzustimmen. Die innere Energie muss sich erst wandeln. Deshalb richte deine Aufmerksamkeit nicht auf die Müdigkeit, sondern sieh dir die bereits spriessenden Blümchen an. Achte nicht auf die noch brauen Gräser, sondern höre den Vögeln beim Singen zu. Geh raus, beweg dich. Atme tief.
Erwachen braucht Zeit. Schenke sie dir!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.